News

‚Schafft‘ Gott oder ‚trennt‘ Gott?

Hier ein interessanter und umfassender Artikel zum Verb br‘ (barah), das in der Schöpfungsgeschichte der Genesis 7x verwendet wird und traditionell als „schaffen“ übersetzt und theologisch auf die Schöpfungstätigkeit Gottes bezogen worden ist, und zwar Gott schaffe in Genesis creatio ex nihilo.
Der Artikel hinterfragt diese semantische Bedeutung und plädiert für die Bedeutung: „In conclusion, Van Wolde’s proposal that [br‘ (barah) in Genesis 1:1–2:4a means “to spatially separate” remains a viable explanation for the semantics of this verb.“

Nebenbei habe ich beim Lesen einiges über neuere linguistische Arbeitsweise begriffsgeschichtlicher Fragestellungen gelernt (Begriffsgeschichtliche Studien sind ja seit James Barr in der Theologie etwas in Verruf geraten). Zudem ist der Artikel dem Journal of Hebrew Scriptures entnommen, eine Zeitschrift, die online frei zugänglich ist.

Kommentar verfassen