Storys

Wie wahr! Gesellschaftskritik von Mathias Tretter

Was für eine treffende Gesellschaftskritik, die wirklich zum Nachdenken anregt. Meine Highlights sind: a) Nano-Aggressionen (oder auch Nano-Empfindsamkeit). Wir bauen in unserer Gesellschaft einseitig auf die höchst individuelle Gefühlsebene. b) Wo ist die Würde geblieben? Wir sind eine Gesellschaft der Wehleidigen, weil wir keine „Makro-Aggressionen“ kennen. Also wählen wir lieber Würde als Wehleidigkeit (siehe 3:18-3:31).

Mathias Tretter 2019 – Mikroaggressionen

Vielen Dank an Rob Kubsch für diesen Post.

Kommentar verfassen